Apple feiert heute seinen 40. Geburtstag

Es ist kein April-Scherz, aber was haben sich Steve Jobs, Steve „Woz“ Wozniak und Ronald Wayne damals vor 40 Jahren nur gedacht, ihre Firma an einem 1. April zu gründen? Wahrscheinlich ein Jux von Woz, der ja als Scherzkeks bekannt ist. Keiner hätte damals ahnen können, was aus Apple werden würde und welche Bedeutung die Firma mal erreichen würde.

Von uns gibt es anläßlich dieses Jubiläums ein Plakat. Schließlich feiert der Macintisch heuer immerhin unseren 15. Geburtstag. Jeder der zum nächsten Macintisch im April kommt, erhält ein DIN A2 Plakat, dass ihr euch hier auch als PDF laden könnt.

Fakten aus 40 Jahren Apple Geschichte
  • Apple wurde am 1. April 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne als Garagenfirma gegründet.
  • Apple I kostete 666,66 $ und wurde ca. 200 gebaut. Heute erreichen noch funktionierenden Exemplare des Apple I Preise von jenseits der 500.000 $.
  • Wesentlich erfolgreicher war der Nachfolger Apple ][, der 1977 auf den Markt kam und noch bis 1991 in verschiedenen Varianten verkauft wurde.
  • Am 24. September 1984 kommt der Macintosh auf den Markt und ist der Konkurrenz meilenweit voraus. Legendärer „1984“-Werbespot von Ridley Scott, der nur ein einziges Mal öffentlich beim Super Bowl gezeigt wurde.
  • Im September 1985 verlässt Steve Jobs Apple nach einem gescheiterten Putschversuch gegen dem damaligen CEO John Sculley.
  • Apple verliert in den folgenden 10 Jahren an Bedeutung. Zahlreiche ähnliche Macintosh-Modelle verwirren die Kunden und Apple schafft es nicht ein neues konkurrenzfähiges Betriebssystem zu entwickeln. Der unausgereifte Newton kommt Jahre zu früh. Apple lizenziert sein Betriebssystem an Drittanbieter um den sinkenden Marktanteil zu kompensieren, verliert statt dessen aber weiter an Marktwert.
  • 1994 erfolgreicher Umstieg auf PowerPC-Prozessoren, die zu dieser Zeit den Intel-Chips deutlich überlegen sind. Auch hier schon coole Ads z.B. mit Dave Stewart.
  • 1996 macht Apple 740 Millionen US-Doller Verlust und steht kurz vor der Übernahme durch Oracle, Sun, IBM oder Hewlett-Packard.
  • Apple übernimmt 1997 für 400 Millionen US-Dollar die von Steve Jobs gegründete Firma NeXT und holt so den Apple Gründer zurück. Und mit ihm dessen Betriebssystem NeXTStep, aus dem Mac OS X werden sollte.
  • 1998 startet die legendäre »Think different« Kampagne.
  • 1998 erscheint der erste iMac, der Apple aus der Krise bringt und meist verkaufter Mac aller Zeiten wird. Auch hier geniale Werbespots.
  • 2001 erscheint der iPod, ein Jahr später der iTunes Music Store und der Siegeszug beginnt.
  • Mit dem iPod beginnt man auch PC-User zum Wechsel zu überzeugen zu überzeugen. Legendär die Switch-Kampagne mit z.B. Ellen Feiss. Gefolgt von der Get a Mac-Kampagne 2006-2009.
  • 2006 stellt Apple überraschend auf die bis dahin verhassten Intel-Chips um, da die PowerPC-Plattform mangels geringer Stückzahlen nicht mehr konkurrenzfähig ist.
  • 2007 erscheint das iPhone und ist in nur wenigen Monaten die größte Einnahmequelle von Apple.
  • 2010 erscheint das iPad.
  • 2011 übergibt Steve Jobs gesundheitsbedingt die Leitung an Tim Cook. Zu diesem Zeitpunkt machen iPad & iPhone gut drei Viertel des Umsatzes von Apple aus.
  • Am 5. Oktober 2011 erliegt Steve Jobs seinen Krebsleiden.
  • 2015 erscheint die Apple Watch.
Finanzielle Entwicklung
  • Apple Aktie ist bei Börsengang im Dezember 1980 0,51 $ (angepasst) wert. Im Mai 2015 sind es 132,54 $ Höchststand. Aktuell liegt der Wert bei 108,99 $.
  • Im Geschäftsjahr 1981 setzte Apple 335 Millionen US-Dollar um, 2015 sind es 233.715 Millionen US-Dollar bei 53.394 Millionen US-Dollar Gewinn.
  • Seit September 2011 ist Apple an der Börse – mit kleiner Unterbrechung – das wertvollste Unternehmen der Welt.

Apple Finanzen

Beiträge im Netz

Von Apple gibt es anlässlich des Jubiläums bisher nicht mehr als einen kurzen Spot: https://www.youtube.com/watch?v=mtY0K2fiFOA

Zahlreiche Internetseiten haben sich aber mit dem Thema beschäftigt:

Mactechnews: http://www.mactechnews.de/news/article/40-Jahre-Apple-eine-kurze-Geschichte-163805.html

MacLife: http://www.maclife.de/news/happy-birthday-apple-hat-apple-vergangenen-40-jahren-welt-veraendert-10076555.html

Heise: http://www.heise.de/newsticker/meldung/40-Jahre-Apple-Wayne-interessiert-s-3159854.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

Wired: https://www.wired.de/collection/latest/40-jahre-apple-die-wichtigsten-entscheidungen-von-steve-jobs

iFun: http://www.ifun.de/40-jahre-apple-90596/

FAZ: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/40-jahre-jubilar-apple-sucht-die-kraft-der-jugend-14153715.html

Süddeutsche Zeitung: http://www.sueddeutsche.de/digital/-konzerngeburtstag-neun-dinge-die-apple-ueberfluessig-gemacht-hat-1.2926891

ZDF heute: http://www.heute.de/40-jahre-apple-was-wird-aus-dem-freien-internet-wenn-der-konzern-bestimmt-was-in-den-app-store-darf-42917786.html

MDR: http://www.mdr.de/mdr-info/apple-geburtstag-100_zc-6d509f81_zs-89dbb90b.html

BR: http://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/computer/40-jahre-apple-produkte-100.html

SWR: http://www.swr.de/swr1/bw/programm/happy-birthday-40-jahre-apple/-/id=446250/did=17198172/nid=446250/1sjomm4/index.html

Tagesspiegel: http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/40-jahre-apple-das-erbe-von-steve-jobs-braucht-neue-impulse/13387906.html

Focus: http://www.focus.de/finanzen/videos/business-dieses-eine-bild-zeigt-alles-was-sie-ueber-apple-wissen-muessen_id_5398007.html

Stern: http://www.stern.de/digital/online/apple-wird-40–vom-hippie-unternehmen-zum-erfolgreichsten-konzern-der-welt-6771976.html

Handelsblatt: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/40-jahre-apple-der-lange-weg-zur-ikone/13374464.html

Computer Bild: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-PC-Hardware-40-Jahre-Apple-Von-der-Garage-zum-wertvollsten-Konzern-der-Welt-15315641.html

ComputerBase: http://www.computerbase.de/2016-04/apple-40-jahre/

Und das ist nur eine Auswahl… man sieht daran aber, wie bedeutend Apple auch in Deutschland geworden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.